Fahrradtour nach Niederrodenbach zum Eiscafé am 14. Mai 2017

Bild 1 Strecke die wir gefahren sind am 14.5.2017
Bild 1 Strecke die wir gefahren sind am 14.5.2017

Von zu Hause aus ging es zuerst zum Main, und dort über die Schleuse. Viele Leute waren unterwegs, und auf der Treppe zur Schleusenbrücke gab es einen kleine Radlerstau. Aber alle Leute sind relaxt und genießen das schöne Wetter. Von hier oben hat man einen wunderschönen Blick auf den Main und den Spessart, und natürlich auch auf unser etwas ungeliebtes "Wahrzeichen" das Kraftwerk Staudinger.

Blick vom Schleusenweg auf den Main und den dahinter sichtbaren Spessart
Bild 2 Blick vom Schleusenweg auf den Main und den dahinter sichtbaren Spessart
Blick auf das Kraftwerk Staudinger
Bild 3 Blick auf das Kraftwerk Staudinger

Von hier ging es weiter am Main entlang, und nach Gr0ßkrotzenburg hinein, quer durch, und unter den Bahnschienen hindurch, am Kreuzburggymnasium vorbei in den Wald. Quer durch und dann über die B8 in Richtung Spessart. Die Strecke hatte ich auf meinem Garmin vorgeplant, so dass wir uns nur ganz kurz verfahren haben. Über die Autobahnbrücke über die B45 ging es jetzt in den Spessart hinein.

Bild 4 Blick auf die A45 - nicht viel Verkehr heute -
Bild 4 Blick auf die A45 - nicht viel Verkehr heute -

Jetzt geht es etwas aufwärts und quer durch den Wald in Richtung Niederrodenbach. Am Waldrand machen wir eine kleine Pause, und fahren dann weiter zu dem Eiscafe Venezia, das wir schon seit vielen Jahren mindestens einmal besuchen. Meistens ist diese Radtour der Auftakt zu unseren Sommerradtouren.

Hier lassen wir uns unser Eis schmecken, schwätzen noch etwas mit den netten Tischnachbarn. Leider kommt jetzt ein heftiger Gewitterregen herunter, und die Front des Cafes muß mit Planen verschlossen werden. Wir warten noch etwas ab, als es dann weniger heftig regnet ziehen wir unsere Regenklamotten an und machen uns auf den Heimweg. Leider erwischt uns dann im Wald noch ein weitere heftiger Regenguss, den wir ungeschützt "genießen" (Mairegen soll ja bekanntlich zum Wachstum anregen).

Über die B45 geht es dann nach Großauheim, hier über die Limes-Main Brücke und so schnell wie möglich zurück nach Hause, wo wir dann bald klitschnass ankommen.

Bild 5 Endlich zu Hause -klitschnass-
Bild 5 Endlich zu Hause -klitschnass-
Bild 6 Höhenprofil der Fahrradtour
Bild 6 Höhenprofil der Fahrradtour
Bild 7 Kleine Statistik zu der Tour
Bild 7 Kleine Statistik zu der Tour